Bounty
Ein besonderes Ereignis im Frühjahr ist die Blüte der Buschwindröschen (Anemone nemorosa). Die Hahnenfußgewächse bedecken besonders gerne den Boden sommergrüner Laubwälder solange die Bäume noch nicht belaubt sind. Im Reinhardswald gibt es stellenweise größere Bestände, die eine beeindruckende Kulisse für Fotos bilden.


Lichtspiele
Die filigranen Blütenstände lassen sich wunderschön im Detail ablichten und liefern Ideen für immer neue Bildgestaltungen.


Chelsea

  • quer_1
  • quer_12
  • quer_13
  • quer_14
  • quer_15
  • quer_16
  • quer_17
  • quer_18
  • quer_19
  • quer_21
  • quer_22
  • quer_23



Märchenwald

  • hoch_1
  • hoch_12
  • hoch_13
  • hoch_14



Buschwindröschen
Besonders in diesem schon wieder anhaltend trockenen Frühjahr währt die Pracht allerdings nicht allzu lange. Aber gerade die nicht ständige Verfügbarkeit macht ja den Reiz vieler Dinge aus.


Chelsea

Brave Heart's Chelsea
Völlig ungerührt von der Corona-Krise schreitet die Natur voran. Narzissen stehen in voller Blüte, daran kann auch das zwar sonnige, aber doch sehr kalte Wetter nichts ändern. Wohl dem der in diesen Zeiten auf dem Land lebt und sich so doch ein wenig Bewegungsfreiheit erhalten und trotzdem ausreichend Abstand zu seinen Mitmenschen wahren kann. Um Covid-19 auszubremsen sollte sich jeder, nicht zuletzt im eigenen Interesse, daran halten.


Wolkenspiel

  • frueh_1
  • frueh_12
  • frueh_13
  • frueh_14
  • frueh_15
  • frueh_16
  • frueh_17
  • frueh_18
  • frueh_19
  • frueh_21
  • frueh_22
  • frueh_23
  • frueh_24
  • frueh_25
  • frueh_26
  • frueh_27



Ice Follies


Chelsea

Norwegen
Eine Durchsicht der Bilder des vergangenen Jahres lässt die Ereignisse auf einprägsame Weise Revue passieren. Im Frühjahr stand für Chelsea die Jugendanlageprüfung beim Gordon Setter Club als eine der Voraussetzungen für die Zuchttauglichkeit an. Zusätzlich zu mehreren Trainingswochenenden abolvierten wir eine Trainingswoche in Morxdorf, um schließlich in Kösching die Prüfung abzulegen. Neben der Freude über die bestandene Prüfung lagen erlebnisreiche Wochen hinter uns, die reich an Eindrücken und Erlebnissen rund um die Arbeit unserer wunderbaren Gordons waren. Dabei stellt einen Chelsea mit ihrem selbstbewussten, eigenständigen Charakter gelegentlich vor Herausforderungen. Die gemeinsame Arbeit schweißt aber ungemein zusammen.


Chelsea
Ein Höhepunkt des Jahres war für mich ein Fotoworkshop bei Manfred Delpho im Nationalpark Bayerischer Wald, bei dem es vorwiegend um die Tierfotografie ging. Randvoll mit Eindrücken und Speicherkarten kehrte ich nach Hause zurück. Die Sichtung der Ergebnisse im Anschluss machte die Freude noch größer.


Lebensraum
Über den Sommer steht wie immer die Gartenfotografie im Vordergrund. Ein besonderes Anliegen ist es uns, im Garten durch naturnahe Bewirtschaftung ohne Pestizide usw. einen nachhaltigen Lebensraum für Insekten und Vögel zu schaffen. Dies hat den besonderen Charme, dass man sich schon morgens vor der Arbeit mit der Kamera auf die Pirsch begeben kann.


Bounty und Chelsea
Im Herbst stand schließlich die zweite Prüfung für Chelsea an, die sie in Morxdorf mit 14 Punkten, sehr gut bestand. Im Oktober schließlich unternahmen wir eine wunderbare Seereise durch die norwegischen Fjorde, bei der ich die Kamera eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.

  • lieb_1
  • lieb_12
  • lieb_13
  • lieb_14
  • lieb_15
  • lieb_16
  • lieb_17
  • lieb_18
  • lieb_19
  • lieb_21
  • lieb_22
  • lieb_23
  • lieb_24
  • lieb_25
  • lieb_26
  • lieb_27
  • lieb_28
  • lieb_29
  • lieb_31
  • lieb_32
  • lieb_33
  • lieb_34
  • lieb_35
  • lieb_36
  • lieb_37
  • lieb_38
  • lieb_39
  • lieb_41
  • lieb_42
  • lieb_43
  • lieb_44
  • lieb_45
  • lieb_46
  • lieb_47
  • lieb_48
  • lieb_49
  • lieb_51
  • lieb_52
  • lieb_53
  • lieb_54



Wildkatze
Auch für das Jahr 2020 steht wieder ein neues Projekt in der Tierfotografie an. Hoffentlich geraten unsere Reisepläne nicht durch die momentan turbulenten Zeiten ins Wanken.


junger Gorilla
  • hoch_1
  • hoch_12
  • hoch_13